Reiseapotheke


Reiseapotheke der Märkische-Apotheke in Schwelm

Viele Menschen verwirklichen alljährlich ihren Wunsch, Urlaub im südlichen Ausland zu machen. Dies bedeutet nicht nur andere Länder andere Sitten, sondern auch anderes Klima, andere Kost, andere Krankheitserreger und damit erhöhtes Krankheitsrisiko für den Urlauber. Daraus ergeben sich eine Menge Fragen zu Schutzimpfungen, Malaria-Prophylaxe, vorbeugender Hygiene und besonders wichtig zur Reiseapotheke.

· Dauerpatienten (Diabetiker, Asthmatiker, Herzkranke u.a.) müssen auch im Urlaub ihre Arzneimittel regelmäßig einnehmen. Vorsichtshalber sollte man immer etwas mehr, als den genauen Urlaubsbedarf an Arzneimitteln mitnehmen. Bei Interkontinentalflügen muss unbedingt die Zeitverschiebung berücksichtigt werden (auch bei Frauen, die die Pille einnehmen!).
· Allgemein sollten Sie daran denken, Arzneimittel für Beschwerden, die nur hin und wieder
auftreten (Verdauungsbeschwerden, Sodbrennen, Kopfschmerzen ...), für reisetypische
Erkrankungen (Durchfall, Reisekrankheit, Sonnenbrand, Insektenstiche ...) und Mittel zur
Ersten Hilfe bei Verletzungen (Verbandstoffe, Wunddesinfektionsmittel, Pflaster ...) ins
Reisegepäck aufzunehmen.


Gerne überprüfen wir Ihre Reiseapotheke gemeinsam mit Ihnen auf Vollständigkeit und Tauglichkeit für das entsprechende Reiseziel.
Dieser Service ist selbstverständlich kostenlos, sprechen Sie uns einfach an.

Zertifizierung

 
Das QM-System entspricht der QM-Satzung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe und der DIN EN ISO 9001:2015

Unsere Kundenkarte

 

Unsere Partnerapotheken

Sonnen Apotheke
Untermauerstr. 5
58332 Schwelm

Apotheke Möllenkotten
Möllenkotter Str. 3c
58332 Schwelm

Hirsch Apotheke
Kirchstr. 2-4
58332 Schwelm

News

Zahngesunde Ernährung
Zahngesunde Ernährung

Gesundes Essen beugt Karies vor

Egal in welchem Lebensalter – eine ausgewogene Ernährung schützt die Zähne vor Karies. Besonders wichtig ist auch die Wahl des richtigen Getränks. Viele Apotheken in Bayern bieten individuelle Ernährungsberatung an.   mehr

Krebs in Großfamilien
Krebs in Großfamilien

Risiko für Männer und Frauen geringer

In Familien mit vielen Kindern ist das Risiko, an Krebs zu erkranken, für Männer und Frauen verringert. Diesen Zusammenhang stellten Forscher aus der Schweiz und Australien fest.   mehr

Pflanzenkraft gegen Übergewicht
Pflanzenkraft gegen Übergewicht

Wirkstoff verändert Essverhalten

Münchner Forscher wiesen nach, dass der Wirkstoff Celastrol aus einer chinesischen Zierpflanze das Sättigungsgefühl bei krankhaftem Übergewicht (Adipositas) wieder aktiviert. Celastrol führte zu einem deutlichen Gewichtsverlust.   mehr

Tabuthema Harninkontinenz
Tabuthema Harninkontinenz

Peinliche Momente müssen nicht sein

Viele Frauen im mittleren und höheren Alter leiden unter unkontrolliertem Urinverlust, doch kaum eine spricht mit ihrem Arzt über das Thema. Möglichkeiten zu Vorbeugung und Behandlung der Inkontinenz zeigt der Berufsverband der Frauenärzte (BVF) auf.   mehr

Migränetherapie per Injektion
Migränetherapie per Injektion

Bald in deutschen Apotheken erhältlich

In Deutschland steht demnächst eine neue Option zur Vorbeugung von Migräneattacken zur Verfügung. Das Medikament verringert deutlich die Anzahl an Migränetagen und wird mit einer Spritze unter die Haut injiziert.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Märkische Apotheke
Inhaberin Regina Schmidt
Telefon 02336/1 55 00
Fax 02336/91 47 95
E-Mail info@maerkische-apo.de